Unsere Leistungen

Alles aus einer Hand

Gartenbewässerung

Die Gartenbewässerung ist ein Bereich mit sehr vielfältigen Umsetzungsmöglichkeiten. Hier arbeiten wir mit mehreren renommierten Herstellern aus dem Technikbereich, um stets die optimale Lösung anbieten zu können.

Haben Sie bereits eine Vorstellung für die Umsetzung? Oder suchen Sie noch eine zielführende Beratung? Melden Sie sich!

 

r

Vorteile der Gartenbewässerung

  • Planungen basierend auf mehrjähriger Erfahrung und dem aktuellsten Wissensstand
  • Systemkombinationen als optimale Lösung
  • Hohe Effizienz im Umgang mit der Ressource Wasser
  • Zuverlässige Bewässerungssysteme, die eine hohe Betriebssicherheit haben

Kommunalbewässerung

Das öffentliche Grün repräsentiert die Gemeinde oder Stadt mehr als alles andere. Doch dies ist nur das optische Erscheinungsbild. Weiterhin muss auch das Wohlbefinden sowie der Einfluss auf das Mikroklima berücksichtigt werden.

Höher und dichter besiedelte Ballungsräume, mehr versiegelte Flächen sowie eine Vielzahl weiterer Faktoren beeinflussen die grünen Bereiche der Stadt enorm. Um diesen Bedingungen zu trotzen, ist in vielen Gebieten eine Bewässerung, vor allem in den trockenen Hochsommermonaten, unabdingbar. Doch eine manuelle Bewässerung ist häufig aufwendig und dauerhaft zu kostenintensiv. Diverse Konzepte für Bewässerungssysteme, die unter Umständen oberirdisch nicht sichtbar sind, stellen geeignete Lösungswege dar.

Eine kontinuierliche Wasserzufuhr und erheblich geringere Transpirationswerte sind gegenüber den manuellen Methoden aus ökologischer Sicht die wichtigsten Vorteile. Die ökonomischen Vorteile sind gegenüber herkömmlichen Methoden langfristig ebenfalls spürbar.

r

Vorteile der Kommunalbewässerung

  • Effizienter als die meisten herkömmlichen Methoden
  • Falls notwendig geschützt vor Vandalismus
  • Flexibel anpassbar an die jeweiligen Witterungsbedingungen
  • Dauerhafte Begrünung durch ein Bewässerungssystem erhöht den Erholungsfaktor und verbessert das Erscheinungsbild

Bewässerung Landwirtschaft

Der Agrarsektor steht weltweit in den nächsten Jahrzehnten vor großen Herausforderungen in vielen verschiedenen Bereichen.

Eine dieser Aufgaben wird der schonende und nachhaltige Umgang mit der Ressource Wasser sein. Das Süßwasser, welches wir weltweit für die Bewässerung der landwirtschaftlichen Nutzflächen in Anspruch nehmen können, ist begrenzt. Aus diesem Grund ist es schon jetzt notwendig, dieses Wasser effizient zu nutzen um möglichst viel Fläche mit hoher Effizienz bewässern zu können.

Der flexible und klassische Weg ist hierbei vor allem die Nutzung von Trommelberegnungsmaschinen. Die Effizienz ist hierbei eines der Hauptprobleme, da diese je nach Wetterlage nur bei 40-60% liegt und die Verteilung häufig heterogen ist.

Die Alternative, die auch jetzt schon im Sonderkulturanbau genutzt wird, ist der Tropfschlauch in verschiedenen Formen, Größen und Güteklassen für ein- oder mehrjährige Feldeinsätze. Die Wasserverbräuche sinken und die Verteilung ist genauer. Lediglich der Installationsaufwand ist gegenüber der mobilen Systeme größer.

r

Vorteile der Landwirtschaftlichen Bewässerung

  • In der Zunkunft spielt die effiziente Wassernutzung eine deutlich größere Rolle
  • Ausweitung auf alle Reihenkulturen möglich
  • Vergrößerung der Beregnungsfenster aufgrund unterirdischer Bewässerung möglich
  • Mehr Fläche gleichzeitig beregnungsfähig

Bewässerung Emissionsschutz

Eine Vielzahl von Produktionsabläufen setzen Feinpartikel beziehungsweise Staub frei, die unter Umständen nicht in die Umwelt gelangen sollten. Um dies zu verhindern kann eine Bindung mit feinem Wassernebel die effizientere Alternative zur Absaugung darstellen. Staub wird an vielen Orten freigesetzt, wie zum Beispiel an Brechanlagen, in Freilandställen, auf Umschlagplätzen und vielem mehr.

Der Arbeitsschutz hat höchste Priorität, aber dennoch entstehen viele Berufskrankheiten durch zu hohe Staubbelastungen. Diesem sollte man bestmöglich entgegenwirken.

 

r

Vorteile der Emissionsschutz Bewässerung

  • Hoher Mitarbeiterschutz
  • Geringer Wasserverbrauch bei hoher Staubbindung
  • Keine Nässebildung
  • Stationär planbar oder flexibel für Standortwechsel

Kontakt

Datenschutz